Rückblick :

Abiturjahrgang 2017 feierlich verabschiedet

Abiturjahrgang 2017 feierlich verabschiedet
Fr, 14. Juli 2017 | 18:13

 

 

Für 80 Schülerinnen und Schüler des Geschwister-Scholl-Gymnasiums Winterberg und Medebach bildete die Überreichung der Abiturzeugnisse und der sich anschließende Abiball den feierlichen Abschluss ihrer Schulzeit.

 

 

Im Rahmen der offiziellen Verabschiedung im Oversum überreichte Schulleiter Ulrich Cappel den Schulabgängern ihre Abiturzeugnisse und mit Unterstützung des Fördervereins eine ganze Reihe von Schul- und Fachpreisen für hervorragende Leistungen. In seiner Rede betonte der Schulleiter, wie wichtig neben den schulischen Leistungen ausgeprägte soziale und personale Kompetenzen für die Zukunft der Abiturienten seien. Auch auf das Abiturmotto „Abios Amigos“ nahm er Bezug und wünschte den Absolventen feste und dauerhafte Freundschaften auf dem weiteren Lebensweg.

 

Den guten Wünschen schlossen sich die Bürgermeister Werner Eickler und Thomas Grosche in ihren Grußworten an. Von Seiten der Schülerschaft übermittelte Niklas Geilen Wünsche für die Zukunft. Auch ließ die Elternschaft über ihren Pflegschaftsvorsitzenden Jörg Harbeke die besten Wünsche übermitteln. Die Jahrgangsstufenleitung, Anne Biskoping, André Müller und Yvonne Zoll blickten noch einmal auf die Oberstufenzeit der letzten drei Jahre zurück. Musikalisch umrahmt wurde der offizielle Teil in gewohnter Weise von den Abiturienten selbst.

 

80 Abiturientinnen und Abiturienten konnten das Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife entgegennehmen. Der gesamte Jahrgang erzielte mit 2,4  einen guten Notendurchschnitt. Felix Winterberg (1,0) und Katharina Fankhauser (1,1) erhielten als Beste des Jahrgangs besonderen Applaus. Insgesamt haben knapp 30% des Jahrgangs eine „eins vor dem Komma“.

 

Für besondere Leistungen im Sport wurden Justin Moczarski und Felix Seibel geehrt. Beide haben den Spagat zwischen Schule und Leistungssport gut gemeistert.

 

Mit Unterstützung des Golfclubs Winterberg, Centerparcs Medebach und der Touristik Winterberg erhielten Schülerinnen und Schüler Präsente für ihr Engagement in der Schülervertretung und im Schulsanitätsdienst.

 

Im Anschluss an die offizielle Feier fand bis in die frühen Morgenstunden der Abiball in der Schützenhalle in Züschen statt.

 

 

Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Ok