Rückblick :

Projekttag der Jahrgangsstufe 9

Mo, 23. November 2015 | 7:35

 

Eine Schule ohne Rassismus – Eine Schule mit Courage

 

 

 

In Anbetracht der aktuellen Migrationsströme infolge von Krieg und Hungersnöten, aus politischen oder religiösen Gründen sowie den teils euphorischen, teils kritisch-besorgten Schlagzeilen in den Print- und Digitalmedien, sieht es das Geschwister-Scholl-Gymnasium in Winterberg als seine Pflicht an, bei den Schülerinnen und Schülern für Aufklärung zu sorgen. Oftmals fragen sich unsere Schüler: „Wie können wir helfen? Was können wir tun?“

 

Aus gegebenem Anlass wird am Montag, den 23.11.15 ein Projekttag zum Thema „Migration – Menschen in Bewegung. Unsere Schule ohne Rassismus – unsere Schule mit Courage“ stattfinden, an dem alle neunten Klassen des Gymnasiums in Winterberg und Medebach teilnehmen werden.

 

An diesem Tag finden 12 Projekte statt, an denen die Schülerinnen und Schülern in Kleingruppen arbeiten werden, sodass eine intensive Auseinandersetzung mit der aktuellen Thematik gewährleistet ist. Ziel ist es, Ursachen und Folgen der Migrationsströme in Winterberg und Umgebung zu erfassen, sich klar gegen Rassismus zu positionieren und im Sinne einer Gemeinschaft zu agieren. Wir als Schule möchten Flüchtlingen schließlich helfen und uns für eine bessere Welt einsetzen.

 

Betreut werden die Kleingruppen von Frau Fayyazi und Frau Fuhrmann, die das Projekt im Rahmen des Erdkundeunterrichts ins Leben gerufen haben und von Frau Kahl und Frau Oostendorp, die sich an vielen Stellen ehrenamtlich einsetzen. Auch der Erdkunde-Leistungskurs wird sich an diesem Tag aktiv mit einbringen und die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 unterstützen.

 

In Zusammenarbeit mit einigen Flüchtlingen, die uns an ihrer Lebensgeschichte, ihren Erlebnissen, Sorgen und Problemen, aber auch Wünschen und Hoffnungen teilhaben lassen werden, und in Zusammenarbeit mit der Stadt Winterberg sollen am Ende des Tages vorzeigbare Ergebnisse der jeweiligen Projekte entstehen, die beim Weihnachtsmarkt des Geschwister-Scholl-Gymnasiums in Winterberg am Freitag, den 04.12.15 allen interessierten Besuchern präsentiert werden.

Abgerundet wird die Veranstaltung zudem durch die Unicef-Wanderausstellung "Kinder haben Rechte" im Erdgeschoss des Geschwister-Scholl-Gymnasiums am Standort Winterberg.

 

Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Ok