Rückblick :

Sporttage der Klasse 5b

Sporttage der Klasse 5b
Mi, 13. Juli 2016 | 12:25

Vom 4. bis 6. Juli 2016 hat die Klasse 5b des Geschwister-Scholl-Gymnasiums Winterberg die sogenannten Sporttage durchgeführt. Dabei lernten die Mädchen und Jungen der Sportklasse die Wintersportarten, die man in und um Winterberg trainieren kann, näher kennen. Während der drei Tage waren die 32 Schülerinnen und Schüler im Schullandheim Ahlen in Winterberg untergebracht. Von dort aus haben sie die Sportstätten mit dem Fahrrad besucht. Dazu zählte das Biathlonstadion in Neuastenberg. Dort wurden die jungen Sportler von den Biathlontrainern Andre Schüller und Thomas Pawliczek vom Skiclub Neuastenberg-Langewiese empfangen und in das Biathlontraining eingeführt. Nach dem Anschießen im Stehend-Anschlag mit den erstaunlich echt aussehenden Lasergewehren haben sich die Schülerinnen und Schüler in einem spannenden Staffelwettkampf gemessen. Wie bei einer echten Staffel gab es drei Nachlader, die die Kinder bei Fehlschüssen einsetzten konnten. Am folgenden Tag haben die Kinder die St. Georg Schanze in Winterberg besucht. Dort wurden die Sportler von Jens Gneckow, dem Stützpunkttrainer der Nordischen Kombination, begrüßt. Nach einer kurzen Einführung und Sprungübungen aus dem Stand zogen die Schülerinnen und Schüler ihre Skischuhe an und gingen mit Ski zur kleinen Schanze. Im Auslauf der Schanze übten die Kinder zunächst die tiefe Anfahrtshocke und anschließend das korrekte Abspringen. Nach einigen Abfahren durften die jungen Sportler die ersten Sprünge von der Schanze machen. Durch zahlreiche Tipps und Erklärungen konnten einige schließlich sogar von der nächstgrößeren Schanze springen.

Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Ok