Chemie

Chemie

Die Phänomene des Alltags werfen oft Rätsel auf, die ohne ein fundiertes Wissen um die naturwissenschaftlichen Zusammenhänge nicht zu lösen wären. So ist es die Aufgabe des Chemieunterrichtes einen (modellhaften) Einblick in stoffliche Zusammensetzungen und in die Vorgänge der Natur zu geben (wie Kalkkreislauf, Treibhauseffekt, Ozonloch). Das Vermitteln von Grundlagen chemischer Erkenntnisse schafft ein Verständnis für moderne Technologien und neue Produkte wie zum Beispiel Medikamente, die wesentlich zur Verbesserung der Lebensbedingungen des Menschen beigetragen haben.

Der Chemie-Fachraum ermöglicht mit acht Gas- und Wasseranschlüssen und frei beweglichen Tischen modernen Unterricht mit Experimenten im Sinne des kooperativen Lernens. Außerdem stehen ein Abzug und ein Whiteboard mit Smart-Funktion zur Verfügung, die zur Demonstration von Lehrerversuchen, zur Verdeutlichung von Sachverhalten, Animationen und zum Zeigen filmischer Erklärungen genutzt werden können. Die gut ausgestattete Sammlung bietet die Möglichkeit verschiedene Experimente durch die Schülerinnen und Schüler selbst durchführen und Modelle von Molekülen bauen zu lassen, um die im Kernlehrplan geforderten Kompetenzen und vor allem das selbstständige Arbeiten im Fach Chemie gezielt zu fördern. Dabei werden neben chemischen Methoden auch Modellvorstellungen vom Aufbau der Materie aufgebaut.

 

Curriculum

Chemie wird in der Sekundarstufe I in den Klassen 7, 8 und 9 unterrichtet. In der Sekundarstufe II kann Chemie sowohl als Grund- als auch als Leistungskurs belegt werden. Weiterhin wird die Teilnahme an Wettbewerben, wie z.B. dem Kölner Modell, angeboten.

Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Ok