Neuigkeiten :

Sporttage der Klasse 5a

Sporttage der Klasse 5a
Mi, 3. Juli 2019 | 16:17

Am 3. und 4. Juli 2019 besuchten wir die Sportstätten in Winterberg und schnupperten in die Sportarten Skispringen, Rodeln, Skeleton und Skilanglauf hinein. Bereits zu Beginn der beiden Tage stand ein echtes Highlight auf dem Plan, denn wir machten uns auf den Weg zur Skisprunganlage. Dort angekommen begrüßte uns Stützpunkttrainer Jens Gneckow, der kurz über die Sportart informierte, Skier anpasste und direkt mit den ersten Mutigen zur 10 Meter Schanze ging. Auch wenn es den einen oder anderen Überwindung kostete, so traute sich am Ende doch fast jeder die Anlaufspur hinunter. Und nicht nur das, einige Schüler wagten sich nach kurzer Zeit sogar auf die 20 Meter Schanze.

Am zweiten Tag wanderten wir zum Schmantelrundweg, wo bereits B-Team-Trainer Steffen Wöller auf uns wartete. Nach einer kurzen Einführung in die Sportart Rodeln ging es direkt los auf die ersten Abfahrten. Auch hier wechselten wir schnell von der kurzen „Einfahrstrecke“ auf die steilere Seite, wo wir auch Slalom und Doppelsitzer ausprobieren konnten.

Im Laufschlauch der Sporthalle übte Skeletontrainer Benjamin Piel die Startphase beim Skeleton. Sprinten, Schlitten anschieben, auf den Schlitten springen – alles gar nicht so einfach!

Langlauftrainer Stefan Kirchner gab abschließend einen kurzen Einblick in die Sportart Langlauf. Zwar konnten wir im Sommer die Skier nicht unterschnallen, aber mit Langlaufstöcken wurde auf einem kurzen Rundweg an der richtigen Lauftechnik gefeilt.

Insgesamt waren es erlebnisreiche Tage, die viel Spaß gemacht haben. Ein herzlicher Dank gilt den Trainern, die tolle Einheiten geplant und durchgeführt haben.

Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Ok