MINT in Natur und Sport

Ziel des Faches MINT in Natur und Sport ist es den MINT-Bereich in der Mittelstufe zu stärken, Interesse für die MINT-Fächer zu wecken und MINT-begeisterte Schüler und Schülerinnen zu fördern.

Dabei steht das „M“ für Mathematik, „I“ für Informatik, „N“ für Naturwissenschaften und „T“ für Technik. Dabei werden verschiedene Themen der Natur und des Sports mathematisch, naturwissenschaftlich und technisch beleuchtet. Das Fach Informatik wird nur in Ansätzen betrachtet, da es ein eigenständiges wählbares Fach im WPII-Bereich ist.

Im 1. Jahr (8. Klasse) sind folgende Inhalte zu dem Thema „MINT in der Natur“ geplant:
  • Luft – nicht nur ein Gemisch zum Atmen: Luftzusammensetzung, Eigenschaften der Luft
  • Wasser – Was steckt drin: Wasserkreislauf, Lebewesen im Wasser
  • Wetter – Blitz und Donner, oder mehr?: Wettermessung, Wetterkarten
  • Klimawandel – nur eine Banalität oder wirklich wahr?: CO2-Ausstoß, Temperaturanstieg
  • Energie – Was ist das?: Energiegewinnung, EnergieverbrauchIm
2. Jahr (9. Klasse) sind folgende Inhalte  zu dem Thema „MINT im Sport“ geplant:
  • Fußball: Von der Ökologie des Rasens, dem besten Schuss für einen Freistoß zur Wahrscheinlichkeit einen Elfmeter zu verwandeln – Fußball ist mehr als nur ein Rasensport
  • Gesundheit – Alles nur eine Frage der Nahrungsergänzungsmittel? – Wie ernähre ich mich richtig?
  • Immer höher, immer weiter – Wie zu wenig Druck das Leben schwer macht
  • Schwitzen und Bibbern – auf die richtige Kleidung kommt es an.• Wintersport – Ökologie der Skigebiete  im Spannungsfeld mit dem Skisport.

Ansprechpartner für Fragen: Frau Pfankuche (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.