Neuigkeiten :

Elternbrief Nr. 23/2021

Elternbrief Nr. 23/2021
Fr, 25. Juni 2021 | 14:59

Liebe Schulgemeinde, mit dem heutigen Informationsschreiben möchte ich Ihnen und Euch kurz vor dem Ende des Schuljahres noch ein paar Informationen geben.

Abiturientenverabschiedung

Am letzten Freitag konnten wir in einem feierlichen Rahmen unseren diesjährigen Abiturjahrgang im Oversum verabschieden. Im Beisein ihrer Eltern konnte die Abiturientia 2021 die Abiturzeugnisse entgegennehmen. Neben den Glückwünschen des Schulleiters und des Kollegiums gratulierte auch Bürgermeister Michael Beckmann zum bestandenen Abitur. Sowohl der musikalische Rahmen als auch die Redebeiträge der Jahrgangsstufenleitung sowie der Schülervertretung und des Abiturjahrgangs rundeten den Abend ab. Vor der Zeugnisausgabe spendeten Frau Pfarrerin Dr. Gintere und Herr Pfarrer Lipinski den ökumenischen Segen. 

Wir gratulieren an dieser Stelle nochmals herzlich unseren insgesamt 64 Abiturient*innen zur Erlangung der Allgemeinen Hochschulreife. Der Jahrgang erzielte mit einem Abiturdurchschnitt von 2,22 ein hervorragendes Ergebnis. Gleich fünf Kandidat*innen schlossen mit der Note 1,0 ab:

Marit Aldrian, Rebecca Kaspari, Theresia Klauke, Benedikt Mause, Jule Wirtz!

Zu den Nächstbesten zählen Carl-Philipp Eickmann (1,1), Valerie Arenz, Katharina Kayser und Pauline Theine (1,2) sowie Pauline Koert (1,3). Rund ein Drittel der Abiturientinnen und Abiturienten hat eine Eins vor dem Komma

Herzlichen Glückwunsch verbunden mit allen guten Wünschen für den neuen Lebensabschnitt!

 

Kennenlerntag der neuen Fünftklässler

Aufgrund der gelockerten Coronaregeln konnten wir gestern noch kurzfristig einen Kennenlerntag für unsere neuen Fünftklässler durchführen. Insgesamt 85 Schüler*innen werden ab dem kommenden Schuljahr in drei Klassen unterrichtet. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Schulleiter und die Erprobungsstufenkoordinatorin konnten die neuen Fünftklässler*innen mit ihren Eltern einen kurzen Ausschnitt aus dem Musical „Aladin und die Wunderlampe“ der Kurse „Darstellen und Gestalten“ genießen. Anschließend lernten „unsere Neuen“ ihre Klassenlehrer*innen kennen, während die Eltern -coronakonform- auf dem Schulhof ins Gespräch kamen.

Wir freuen uns auf Euch und Sie und wünschen Euch im kommenden Schuljahr einen guten Start!

 

Beschlüsse der Schulkonferenz

Am gestrigen Abend hat die Schulkonferenz zum zweiten Mal in diesem Schuljahr getagt. Neben einem Rückblick auf das vergangene und einem Ausblick auf das kommende Schuljahr hat die Schulkonferenz folgende Beschlüsse gefasst:

  • bewegliche Ferientage und pädagogische Tage
    • Montag, Januar 2022 (1. Tag des zweiten Halbjahres / pädagogischer Tag)
    • Rosenmontag, Februar 2022 (Brauchtumstag / beweglicher Ferientag)
    • Freitag, Mai 2022 (nach Christi Himmelfahrt / beweglicher Ferientag)
    • Dienstag, Juni 2022 (nach Pfingstmontag / beweglicher Ferientag)
    • Freitag, Juni 2022 (nach Fronleichnam / pädagogischer Tag)

Die pädagogischen Tage sind häusliche Studientage für die Schüler*innen!

  • Unterrichtsverlegung

Vorbehaltlich der Möglichkeit, einen Tag der offenen Tür wie in der Vergangenheit durchzuführen, an dem alle Schüler*innen verpflichtend beteiligt sind, hat die Schulkonferenz folgende Unterrichtsverlegung beschlossen:

Der Unterricht vom 25. Februar 2022 (Freitag nach Weiberfastnacht) wird auf Samstag, 20. November 2021 (Tag der offenen Tür) verlegt.

Ich bitte darum, den 20. November 2021 nicht für private Zwecke zu verplanen, da (nach jetzigem Stand) für alle Schüler*innen eine verpflichtende Teilnahme am Tag der offenen Tür mit Unterrichts- und Informationsangeboten besteht; dafür ist am 25. Februar 2022 unterrichtsfrei!

  • Stundentafel für den Bildungsgang G9 ab dem kommenden Schuljahr

Die ab dem kommenden Schuljahr gültige neue Stundentafel (G9) wurde von der Schulkonferenz einstimmig beschlossen und ist ab der kommenden Woche auf der Homepage einsehbar.

  • Nutzungsverordnung für digitale Endgeräte

Für einen sicheren Umgang mit den digitalen Endgeräten in der Schule war die Verabschiedung einer Nutzungsordnung für digitale Endgeräte notwendig. Die Nutzungsvereinbarung wird zu Beginn des Schuljahres auf den Klassen- und Jahrgangsstufenpflegschaften vorgestellt und muss von Schüler*innen und Eltern unterzeichnet werden. Die Vereinbarung ist ab nächster Woche vorab auf der Homepage einsehbar.

  • Leitbild des Geschwister-Scholl-Gymnasiums

Das unter externer Begleitung in einem langen und intensiven Prozess entwickelte Leitbild, an dem Schüler*innen, Eltern und Lehrkräfte mitgewirkt haben, bildet nunmehr den Grundstein für die Weiterarbeit an unterschiedlichen Stellen der Schulentwicklung. Wir werden das Leitbild in der kommenden Woche auf unserer Homepage veröffentlichen.

Gemäß dem Motto unseres neuen Leitbildes „Gemeinsam Schule Gestalten sei allen, die sich in den Mitwirkungsgremien oder an anderer Stelle für unser Gymnasium engagieren, an dieser Stelle herzlich für die geleistete Arbeit und den Einsatz gedankt!

 

Letzte Schulwoche und Zeugnisausgabe

Die kommende Woche bildet den Abschluss dieses stark von der Pandemie geprägten Schuljahres. Zur Stärkung des sozialen Miteinanders finden in der kommenden Woche viele Wandertage und eintägige Klassenfahrten statt, sodass der „normale“ Unterricht sicherlich an einigen Stellen unterbrochen wird.

Der Unterricht endet am Freitag, 2. Juli 2021 mit der Zeugnisausgabe für alle Schüler*innen um 10:30 Uhr. Aufgrund der Coronapandemie findet in diesem Jahr leider kein Abschlussgottesdienst statt. 

 

„Ein vernünftiger Beschluss ist gewöhnlich

der Kompromiss zwischen unvernünftigen Wünschen.!“

(Charles Tschopp)

Mit den besten Wünschen für das Wochenende

Ulrich Cappel

Schulleiter

Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.