Neuigkeiten :

Schulbrief Nr. 14

Schulbrief Nr. 14
Fr, 7. Januar 2022 | 11:23

Liebe Schulgemeinde, für das neue Jahr wünsche ich von Herzen alles Gute. Möge das Jahr 2022 als ein von Frieden geprägtes und an Katastrophen armes Jahr in die Geschichte eingehen. Ihnen und euch wünsche ich viele glückliche und positive Momente sowie schulischen bzw. beruflichen Erfolg.

Nun starten wir am Montag, 11. Januar 2022, im Anschluss an die Weihnachtsferien mit Präsenzunterricht. Sicherlich sind wir uns alle einig, dass der Präsenzunterricht durch keine andere Art des Unterrichts ersetzt werden kann. Gleichwohl müssen wir aufgrund des rasanten Infektionsgeschehens und der zunehmenden Ausbreitung der Omikronvariante aufmerksam und sorgsam sein. Für den Schulstart möchte ich daher auf einige Aspekte hinweisen:

Ausweitung der Testungen

In einer Mail (https://bit.ly/3F5gsqm) vom gestrigen Tag teilt das MSB die neue Teststrategie in den Schulen mit. Ab Montag müssen sich alle Schüler*innen, Lehrer*innen und sonstigen Beschäftigten dreimal wöchentlich auf das Coronavirus testen. Diese Testpflicht gilt auch für alle immunisierten Personen. Die Testungen finden wie gewohnt montags, mittwochs und freitags jeweils zu Unterrichtsbeginn statt.

Die Stadt verweist darauf, dass für Schüler*innen am Sonntag, 9. Januar 2022 in der Zeit von 14:00 Uhr – 16:00 Uhr im Testzentrum am Oversum in Winterberg eine freiwillige Möglichkeit zur Testung auf das Coronavirus angeboten wird. Eine Voranmeldung für die Testung ist zwingend erforderlich und kann unter folgendem Link erfolgen:

https://www.winterberg.de/testzentrum

Maskenpflicht, Abstands- und Hygieneregeln

Die Pflicht zum Tragen einer Maske innerhalb des Schulgebäudes auch während des Unterrichts bleibt, ebenso wie die weiteren Hygiene- und Abstandsregeln, erhalten. Zudem nimmt das Lüften der Räume einen großen Stellenwert ein. Die Schüler*innen sollten warm genug angezogen sein, um auch bei geöffneten Fenstern während der Lüftungsphasen konzentriert arbeiten zu können.

Wir alle müssen durch unser persönliches Verhalten dazu beitragen, das Infektionsgeschehen möglichst gering zu halten.

„Am Übergang zum neuen Jahr lacht uns die Hoffnung an und flüstert,

es werde uns mehr Glück bringen.“

(Alfred Tennyson)

Hoffen wir auf einen reibungslosen Start und einen guten Verlauf der nächsten Wochen

Ulrich Cappel

Schulleiter

Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.